Kannerkaart - die Kinderkarte der Gemeinde

27.09.2023

Leben in der Gemeinde

Pressemitteilung vom 20. September 2023

Frisch aus dem Druck und ab in die Klassen damit! Am Mittwoch, den 20. September 2023, hat der Schöffenrat die Schülerinnen und Schüler aus dem Cycle 4.2 aus der Schule ,,Am Sand'' besucht, um ihnen - als erste Kinder in der Gemeinde - eine Kinderkarte auszuteilen.

Es war die Idee der Kinder, für ihre Gemeinde eine Kinderkarte mit ihren Liebslingsplätzen machen zu lassen. Die Mitglieder des BürgerTeams ,,Niedz4Kidz'' haben diese Idee aufgenommen und sich in Verbindung mit der Graphic Agency HUMAN MADE gesetzt, um dieses tolle Projekt ins Leben zu rufen.

Die Kinder waren auch bei der Realisierung der Karte mit involviert. Es ist eine Karte von den Kindern für die Kinder aus der Gemeinde Niederanven. Im Juli haben wir einen Workshop mit den Schülerinnen und Schüler aus dem Cycle 4.1 (Schuljahr 2022/2023) aus der Schule ,,Am Sand'' organisiert, wärend dem die Kinder sofort zusammen mit der Agency schauen konnten, wie man die Karte noch besser gestalten könnte. Sie haben uns gesagt, was ihre Lieblingsplätze sind und was noch auf der Karte fehlt. Die Vorschläge wurden zurückbehalten und die Karte konnte finalisiert werden.

Die Kinderkarte ist nicht maßstabgetreu, aber der Komplex ,,Am Sand'' mit der Schule, der Maison Relais, dem Schwimmbad, dem CIPA Gréngewald usw. sticht durch seine Größe heraus und bildet den Mittelpunkt der Karte. Dort herum verläuft der Rest der Gemeinde mit den Dörfern Niederanven, Oberanven, Senningerberg, Senningen, Ernster, Hostert, Rammeldingen, Waldhaff und Stafelter. Die Karte ist selbsterklärend und hat deswegen nur wenig Text und auch keine Legende. So verstehen auch die Kleinsten, was auf der Karte dargestellt ist. 

Den Beteiligten am Projekt war es wichtig, eine Kinderkarte zu kreieren, die für jedes Alter geeignet ist und durch ihr Design durchaus auch für Erwachsene ansprechend wirkt. Die Rückseite der Karte beinhaltet einen Text in vier Sprachen, in dem das Projekt der Kinderkarte erklärt und Niedz4Kidz vorgestellt wird. 

Die erste Auflage wurde 2.500 mal gedruckt. Neben dem Cycle 4.2 bekommen auch die anderen Kinder aus der Schule ,,Am Sand'' ein Exemplar der Karte. Darüber hinaus werden die Karten in der Maison Relais und im Jugendhaus ausgeteilt. Melden sich neue Familien auf der Gemeinde an, bekommen diese auch eine Karte mit nach Hause. Des Weiteren wird die Karte auch auf einer Alu-DIBOND Platte in der Schule, in der Maison Relais, im Centre de Loisirs ,,Loisi'' und im Skaterpark aufgehangen.

Auch wenn die Kinderkarte auf Papier gedruckt wurde, ist sie keineswegs statisch. Als Gemeinde war es uns wichtig, dass die Karte lebt. Neben den Elementen der Karte, die uns die Agency zur Verfügung stellt, u.a. für Social Media und die Internetseite der Gemeinde, haben die Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde auch die Möglichkeit ihre Ideen und Vorschläge per E-mail via communication@niederanven.lu einzusenden, um so die Karte regelmäßig updaten zu können.


Kannerkaart herunterladen