Grouss Botz 2018

12.10.2018

In der Gemeinde Niederanven wird traditionell nicht im Frühjahr, sondern im Herbst „Groussbotz“ gemacht. Dieser Gebrauch wurde von dem in Senningerberg ansässigen Verein “Natur-an Reesfrënn” vor vielen Jahren ins Leben gerufen und zwar am Samstag vor „Pappensondeg’. Andere Vereine haben diese Idee aufgegriffen und so versammeln sich jedes Jahr im Herbst die Mitglieder der Vereine der Gemeinde, unter der Regie der lokalen Umweltkommission, um Wege und Plätze von Müll zu befreien.

Etwa 40 Freiwillige standen auch dieses Mal am Samstag, den 6. Oktober 2018 bei schönstem Wetter bereit um zu helfen Müll zu sammeln. Um die Mittagszeit servierten die Natur-an Reesfrënn eine leckere Erbsensuppe und der lokale Fotoverein hielt die “Ernte” des Morgens, sprich Müllsäcke, im Bild fest. Beim Mittagessen tauschten sich die verschiedenen Teilnehmer darüber aus wie man in Zukunft noch besser darauf achten könnte um den eingesammelten Müll erst gar nicht entstehen zu lassen und sie haben sich darauf geeinigt die Bevölkerung stärker dafür zu sensibilisieren beim Einkauf auf weniger Verpackungsmaterial zu achten.