Babysitterausbildung in Hostert

29.10.2018

Auf Anfrage der Elternvereinigung (APE) Niederanven organisierte die «Erzéiongs a Famillejeberodung» von der AFP-Solidarité-Famille Asbl am 16. und 18. Oktober 2018 eine Babysitterausbildung in Hostert.

Innerhalb dieser Ausbildung vermittelte Martina Atanes, Psychologin, wesentliche Informationen besonders aus den Bereichen Entwicklung und Entwicklungsförderung sowohl aus psychologischer wie auch aus pädagogischer Sicht.

Sie informierte die Jugendlichen auch über Kinderkrankheiten, Verletzungen und deren Versorgung. Dank zweier Mütter aus der Gemeinde Niederanven, in Begleitung ihrer Babysöhne Theodor und Leopold, konnten besondere Hinweise zur Säuglingspflege und Hilfestellung im Umgang mit Kleinkindern gegeben werden. Martina Atanes wünschte den Teilnehmern viel Erfolg und vor allem Spaß bei ihrer verantwortungsvollen Beschäftigung.

Abschlussbescheinigungen erhielten: Lena Back, Olivier Beck, Aurélie Didier, Lena Grethen, Pierre Lacoste, Clothilde Lacoste, Julien Leyers, Lena Medernach, Delphine Mendes, Nathalie Nieuwland, Candida Pereira, Hannah Quintus, Anja Schmit, Gary Schuller, Maureen Spath, Anne Thillen und Christelle Weber.

Interessierte Eltern erhalten kostenlos Angaben unter der Telefonnummer: 46 00 04 - 1

Die «Erzéiongs a Familleberodung» führt Babysitter-Kurse im ganzen Land durch und kann daher Babysitter aus allen Gegenden vermitteln.

Weitere Babysitter-Ausbildungen 2018/2019: Pétange am 06/08.11.2018; Bech-Manternach am 20/22.11.2018, Luxemburg am 11/13.12.2018.