Niedz4Kidz

Das Ziel des Projekts “Niedz4Kidz” ist nicht nur das Leben in der Gemeinde von Kinderaugen aus zu betrachten, sondern auch dieser jüngsten Generation die Gelegenheit zu geben ihren  Alltag aktiv mitzugestalten. Für die Zukunft sind so einige nicht formelle Aktivitäten geplant zu denen jedes 9-12 jähriges Kind sehr herzlich eingeladen ist.

 

 

Kinderecke - Bulletin 1/2018

Im Rahmen der Aktion "Niedz4kidz", bei der die junge Generation die Möglichkeit hat, sich aktiv an der politischen Entwicklung ihrer Gemeinde zu beteiligen, wurde am 23. Oktober 2017 ein Spielplatzevaluierungsprojekt gestartet.

 

Jeder junge "Nutzer" einer der 17 Spielplätze auf dem Gemeindegebiet war daher berechtigt, dem besuchten Platz eine Bewertung abzugeben und Anmerkungen und persönliche Vorschläge hinzuzufügen.

Die kommunale Straßenabteilung hatte daher, in Zusammenarbeit mit dem CIGR, speziell entworfene Formulare und in "Feedback-Boxen" umgeänderte und zu diesem Zweck dekorierte Mülltonnen zur Verfügung gestellt, um die verschiedenen Fragebögen einzusammeln.

Letztere wurden von der lokalen Gruppe "Niedz4kidz" entworfen, welche sich unter anderem aus Delegierten der Maison Relais, des Jugendhauses, der Vereinigung der Eltern von Schüler (APE) und der Grundschule zusammensetzt.

Am Ende des Projekts, am 3. Dezember 2017, wertete man nicht weniger als 200 ausgefüllte Fragebögen aus.

Die festgestellten technischen Mängel wurden sofort behoben, und die konstruktiven Vorschläge werden integraler Bestandteil eines neuen Projekts im Frühling 2018 sein, in dem sich alle verantwortlichen Akteure beraten, um die von unseren Kindern genannten Erwartungen bezüglich Spielplatz zu erfüllen.

Lösung Sudoku 1/2018

Porte ouverte - Bulletin 4/2017

Graffiti - Maison relais Nidderaanwen - Bulletin 3/2017

E Projet, fir an mat de Kanner aus der Gemeng Nidderaanwen - Bulletin 2/2017